Ein Coronaschuljahr geht zu Ende und zwei „Urgesteine“ verlassen das GSG

Der Schulleiter Dr. Torsten Krämer eröffnete den Schuljahresausklang  in der Aula des Gymnasiums, indem er sich bei allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre Arbeit und ihr Engagement im letzten Schuljahr, das unter Coronabedingungen für alle Beteiligten eine enorme Herausforderung bedeutete,  bedankte. 

Wie in jedem Jahr wurde dann auch Abschied genommen von den Kolleginnen und Kollegen, die zum Ende dieses Schuljahres das Geschwister-Scholl-Gymnasium verlassen. Dazu zählen Frau Ant, die in den letzten Tagen ihr Referendariat am GSG erfolgreich abschließen konnte und nun ihre erste Stelle an der FOS Traben-Trarbach antreten kann, Frau Kurz, die seit 2016 an unserer Schule unterrichtete und nun nach Schweich (Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium) wechseln wird. Auch Herr Lindner verlässt Daun und beginnt mit dem neuen Schuljahr seinen Auslandsdienst in Hurghada/Ägypten. Wir hoffen, ihn in einigen Jahren wieder am GSG begrüßen zu dürfen.

Endgültig verabschiedete sich das GSG von „2 Urgesteinen“ der Schule, die in besondere Weise geehrt und gewürdigt wurden und schon jetzt schmerzlich vermisst werden. Christine Hachgenei arbeitete seit 1994 am GSG und hat sich neben ihrer fachlichen Stärken in den Bereichen Deutsch und Französisch vor allem durch ihre sozialen Kompetenzen ausgezeichnet. Ihre Arbeit für die Streitschlichtung und für den Schüleraustausch mit Frankreich war für unsere Schule wegweisend und prägend.

links: Christine Hachgenei, rechts Lisa Henn
Verabschiedungsfeier

Lisa Henn hat 35 Jahre lang am GSG die Fächer Musik und Mathematik unterrichtet. Der Schulleiter ehrte sie als „Baumeisterin der Musik“, der die Schule unglaublich viel zu verdanken hat: Chorleitung, Orchestergründung, die Tradition von Kleinkunstabend, Weihnachtskonzert und Musicals, die Einrichtung von Gesangsworkshops und nicht zuletzt die Talentförderung. Mit zwei wunderbaren Gesangseinlagen, Variationen von „So schön war die Zeit“ und mit dem legendären „My way“,  hat die erweiterte Fachschaft Musik die Person und das Werk von Lisa Henn gewürdigt. 

Die Schulgemeinschaft bedankt sich herzlich bei allen, die nun das GSG verlassen, und wünscht für den weiteren Lebensweg alles Gute! 

Nathalie Krämer