Unterricht nach den Pfingstferien

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

für die Unterrichtsorganisation nach den Pfingstferien gilt Folgendes:

07.06. bis 18.06.2021 (KW 23 und 24):
Wechselunterricht nach dem bereits für das GSG konzipierten Plan (s.u.).

Ab dem 21.06.2021 (KW 25):
Präsenzunterricht für alle Klassen- und Jahrgangsstufen, falls die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Vulkaneifel unter 100 liegt.
Falls die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Vulkaneifel den Schwellenwert von 100 überschreitet, gilt unabhängig davon bis zum 30. Juni 2021 weiterhin die sog. Bundesnotbremse und damit Wechselunterricht. Ab einer Inzidenz von 165 müsste Fernunterricht stattfinden.
Wir werden Sie rechtzeitig über die Inzidenz und das weitere Vorgehen informieren.
Die verpflichtenden Testungen finden auch nach dem 21.06.2021 pro Schüler*in und Lehrer*in zweimal wöchentlich statt.

Das Elternanschreiben von Frau Dr. Hubig finden Sie hier als pdf-Dokument.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien jetzt schon erholsame Ferien

Torsten Krämer (Kommissarischer Schulleiter)

Wechselunterricht_ab_Osterferien2021-Kalenderuebersicht

Unterrichtsorganisation im Februar

Nach den gestrigen Bund-Länder-Beschlüssen sehen die für das Geschwister-Scholl-Gymnasium geltenden Regelungen Folgendes vor:

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 wird der Fernunterricht fortgesetzt. Wenn es das Infektionsgeschehen und die weiteren Entwicklungen zulassen, sollen alle Jahrgänge im Wechselunterricht bald wieder in die Schulen kommen. Die Möglichkeiten zur Notbetreuung bleiben bestehen. Für die Schülerinnen und Schüler vor Abschlussprüfungen bestehen die besonderen Regelungen fort; sie können unter Einhaltung der Abstands-und sonstigen Hygieneregeln in Präsenz unterrichtet werden.

Elternschreiben-11.02.2021