Delf – AG

„DELF (Diplôme d’études en langue française) ist eine vom französischen Ministerium für Bildung weltweit anerkannte Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache. Die DELF- Zertifikate sind unbefristet gültig und werden sowohl von französischen Universitäten als auch von Arbeitgebern international anerkannt“ (Quelle: Institut Français). An unserer Schule ist das Ablegen der DELF- Zertifikate auf allen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen möglich, also A1 (Anfänger, 6./7. Klasse), A2 (Grundlegende Kenntnisse, 7./8./9. Klasse), B1 (Fortgeschrittene, 10./11. Klasse) und B2 (selbstständige Sprachverwendung, Oberstufe). Die Vorbereitung auf die Prüfung, die die Bereiche Sprechen, Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion umfasst, geht ab dem 2. Halbjahr los und erfolgt in AG-Form, betreut von Herrn Donnhauser, Frau Häb und Frau Adam. Bisher haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GSG die DELF-Prüfung bestanden! Weitere Informationen zu DELF gibt es bei den betreuenden Fachkollegen bzw. auf www.institutfrancais.de.

Kunst AG

Die Kunst-AG ist ein jahrgangsübergreifendes Angebot für kunstinteressierte Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse.
Hier treffen sich junge Leute, um in einer kreativen Werkstattatmosphäre an verschiedenen Projekten zu arbeiten. Ältere Schülerinnen und Schüler nutzen die AG zur Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen und zur Mappenberatung. Andere möchten gerne verschiedenen Techniken ausprobieren oder sich bei der Umsetzung eigener Ideen helfen lassen. 
Auch Gemeinschaftsprojekte lassen sich in der AG ohne Notendruck in einer gemütlichen Atmosphäre verwirklichen. 
Die Kunst-AG beteiligt sich an der Gestaltung von Requisiten, wenn Musical-Aufführungen anstehen. Darüber hinaus basteln Schülerinnen und Schüler der Kunst-AG beim Tag der offenen Tür regelmäßig mit den Grundschulkindern der 4. Klassen und stellen den Fachbereich Bildende Kunst dem interessierten Publikum vor.