Schnelltests und Unterrichtsorganisation

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

im Anhang leite ich Ihnen ein Schreiben der Bildungsministerin Frau Dr. Hubig weiter, in dem über die Unterrichtsorganisation nach den Ferien und die anstehenden Schnelltests informiert wird. Über die konkrete Umsetzung der Testungen am GSG werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Torsten Krämer

(Kommissarischer Schulleiter)

Elternschreiben-Ministerium-26.03.2021

Abitur 2021 „Mit Abstand die besten…“

Preis der Ministerin für Bildung in Rheinland Pfalz von Dr.Stefanie Hubig für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule:

Demian Ganswin

Preis für das beste Abitur:

Leon Hendges

Auszeichnungen für besondere Leistungen…

  • im Fach Biologie: Jonas Metzen
  • im Fach Chemie: Jan Schomisch
  • im Fach Deutsch: Leonie Jax und Caroline Reuter
  • im Fach Geschichte: Marcel Krämer
  • im Fach Informatik: Caroline Benz, Nils Lamberty, Leon Marien, Lasse Medla, Theresa Schorn
  • im Fach Mathematik: Nils Lamberty, Theresa Schorn
  • im Fach Physik: Leon Marien, Nils Lamberty, Leon Hendges 

Auszeichnungen für außerunterrichtliches Engagement

  • in der Theater-AG: Hannah Schopp, Merle Brück, Salome Priebe, Leonie Jax, Mara Annen, Jan Schomisch
  • im Orchester: Carolin Reuter, Leonie Kiefer, Josefine Fox
  • in der Chor-AG: Annika Hennen, Janina Mayer
  • im Bereich Sport: Josefine Fox, Luisa Marten, Katharina Pohs, Luisa Schüller, Emily Wirtz
  • in der Technik-AG: Demian Ganswin, Niko Kolley, Leon Marien

Wir gratulieren euch allen herzlich und wünschen euch für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und weiter viel Erfolg –bleibt neugierig und begeisterungsfähig!

Anmeldung zur Eingangsklasse der Orientierungsstufe (5. Klasse) des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

Die Anmeldungen zur Orientierungsstufe (Klasse 5) sind am Geschwister-Scholl-Gymnasium in der Zeit vom 01.02.2021 bis zum 05.03.2021 möglich. Aufgrund der aktuellen Coronabeschränkungen bitten wir Sie darum, über diesen Link (auf „Jetzt anmelden“ klicken, Daten eingeben und Tag und Uhrzeit auswählen) oder in dringenden Fällen telefonisch im Sekretariat einen Termin zur Anmeldung zu vereinbaren.

Für die Anmeldung mitzubringen sind das Überweisungsformular der Grundschule und das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse. Das Anmeldeformular des Geschwister-Scholl-Gymnasiums können Sie schon vorab hier herunterladen und ausfüllen.

Unterrichtsorganisation im Februar

Nach den gestrigen Bund-Länder-Beschlüssen sehen die für das Geschwister-Scholl-Gymnasium geltenden Regelungen Folgendes vor:

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 wird der Fernunterricht fortgesetzt. Wenn es das Infektionsgeschehen und die weiteren Entwicklungen zulassen, sollen alle Jahrgänge im Wechselunterricht bald wieder in die Schulen kommen. Die Möglichkeiten zur Notbetreuung bleiben bestehen. Für die Schülerinnen und Schüler vor Abschlussprüfungen bestehen die besonderen Regelungen fort; sie können unter Einhaltung der Abstands-und sonstigen Hygieneregeln in Präsenz unterrichtet werden.

Elternschreiben-11.02.2021

Tag der offenen Tür am GSG am 16.01.2021 – Keine Hausführungen!

Entgegen der Ankündigung auf unserer Homepage können aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der daraus resultierenden Beschränkungen am 16.01.2021 keine Hausführungen am GSG stattfinden.

Eine umfassende Vorstellung unseres Schulkonzepts finden Interessierte auf dieser Homepage im Bereich „Unsere Schule / Orientierungsstufe“. Dort sind die Aufzeichnung eines Livestreams vom 26.11.2020 mit Schwerpunkt Orientierungsstufe, eine virtuelle Leinwand (Padlet) samt Schulfilm und die aktuelle Schulbroschüre (im Bereich „Service / Downloads“) hinterlegt.

Für persönliche Beratungen stehen wir Interessierten nach vorheriger Terminvereinbarung gerne zur Verfügung.

Der Sternsingersegen

Die Heiligen Drei Könige waren unterwegs

Nein – dieses Jahr wohl eher nicht. Aber: Die SchülerInnen des katholischen Religionsunterrichts der 6c waren zu Hause kreativ! 

Wie so Vieles in den vergangenen Monaten lief auch die Sternsingeraktion dieses Jahr ganz anders ab. Anstatt durch die Straßen zu ziehen, um den Häusern und Wohnungen und deren Bewohnern den Segen zu bringen, saßen die Sternsinger eher zu Hause in der Heimbeschulung.

Die SchülerInnen des katholischen Religionsunterrichts der Klasse 6c haben den Segen der Sternsinger kreativ gestaltet und bringen ihn so auf vielfältige Weise zu euch allen nach Hause. 

Schaut euch unten in der Galerie die tollen Ideen an (Klickt auf ein Bild, dann kann man auch die größeren Fotos ganz sehen):

Wichtige Hinweise zum Schulbetrieb im Januar

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

nach dem Bund-Länderbeschluss wurde die Präsenzpflicht bis zum 15.01.2021 ausgesetzt. 

Hier finden Sie ein Dokument, das Sie über die Leitlinien für den Fernunterricht und die Notbetreuung informiert.

2020-12-Leitlinien-Fernunterricht_Info-Notbetreuung

Bitte beachten Sie, dass für die Notbetreuung eine Anmeldung bis zum 30.12.2020 per E-Mail an das Sekretariat notwendig ist.

Das Schriftliche Abitur der MSS 13 wird ab dem 07. Januar 2021 wie geplant stattfinden.

Wir wünschen fröhliche Festtage und einen guten Start ins neue Jahr! Passt auf euch auf!  

Torsten Krämer (Kommissar. Schulleiter)

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2020 – altbekannt und doch etwas anders

Daun – Am 09.12.2020 fand im Anbaugebäude des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Daun zwischen 11:05 Uhr und 12:45 Uhr der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen unter Einhaltung der Hygieneregeln (Maske, Abstand, etc.) statt.

In diesem Jahr nahmen als Sieger ihrer Klassen am Vorlesewettbewerb teil:

aus der Klasse 06a: Ben Hilsmann und Anna Jakobs

aus der Klasse 06b: Merle Bender und Emilia Stoll

aus der Klasse 06c: Jannick Voswinkel und Luise Willems

Die erste Aufgabe für die Teilnehmer bestand darin, ein selbst ausgesuchtes Buch vorzustellen und eine Textstelle daraus vorzulesen. In der zweiten Aufgabe lasen die Schüler eine ihnen unbekannte, von der Jury ausgewählte Fremdtextstelle, vor.

Traditionell wären die 5. Klassen als Zuschauer live dabei gewesen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie war die Präsenz der Fünftklässler nicht möglich. Damit sie sich trotzdem anschauen konnten, wie das für sie im nächsten Jahr aussieht, waren die Schüler „live“ per Videokonferenz zugeschaltet. 

Die Jury, bestehend aus dem Schulleiter Herrn Krämer, Frau Loenenbach von der Kreisbibliothek Daun, Maja T. als Siegerin des Vorjahres, und Frau Bednarczyk, einer ehemaligen Lehrerin am GSG, entschied: Jannik Voswinkel (6c) gewinnt den Vorlesewettbewerb! „Ich kann es nicht fassen“, so kommentierte er seinen Sieg. In der Verkündung des Ergebnisses bekräftigte der Schulleiter immer wieder: „Ihr seid alle schon Sieger“. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden; der Jury wurden vom Schulleiter kleine Dankeschön-Präsente überreicht. Für Jannik Voswinkel geht es bald als Schulsieger in die nächste Runde, den Kreisentscheid. 

(von Ben Hilsmann, 6a)