Fachbereich Latein

Latein ist die Sprache der Römer – und darum geht es in unserem Fach: 
In erster Linie lernst du natürlich die Sprache! Dabei geht es oft um Grammatik und natürlich um die lateinischen Wörter (Vokabeln). Aufgepasst: hier muss man Einiges  auswendig lernen!
Weil es kein Land mehr gibt, in dem heute die Einwohner noch miteinander Latein sprechen, ist unsere Unterrichtssprache Deutsch.  Ziel ist es, dass du lateinische Texte verstehen und ins Deutsche übersetzen kannst. Klar kannst du mit etwas Nachdenken auch selbst Latein sprechen oder schreiben – das wird aber im Unterricht eher nicht verlangt. 
Stattdessen übersetzen wir viele Texte ins Deutsche und in diesen Texten erfährst du ganz viel über die Welt der Römer: über ihren Alltag (Familie, Schule, Freizeit), über ihre Sagen und Götter und auch über ihre Geschichte… Später, wenn du schon mehr Latein kannst, liest du dann auch Texte, die Römer selbst geschrieben haben – auch hier geht es um die oben genannten Themen, aber auch um Philosophie, das heißt darum, was griechische und römische Denker von der Welt, dem Menschen und darüber, wie man richtig lebt, gedacht haben.